Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Linkliste Forenstatistik Zur Startseite Zum Portal

World of Movies » Specials » Retro Medien » CIC Video - die vergessenen Filme eines Majorlabels » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen CIC Video - die vergessenen Filme eines Majorlabels
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Aaryon01 Aaryon01 ist männlich
Sith


images/avatars/avatar-1586.jpg

Dabei seit: 29.07.2015
Beiträge: 75
Herkunft: BRD

CIC Video - die vergessenen Filme eines Majorlabels Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anmerkung: Zuerst einmal - sorry. Daß ich mich seit längerer Zeit so rar mache war natürlich nie beabsichtigt. Aber meine körperliche Verfassung ist seit meinen Diagnosen und dem Krankheitsverlauf einfach so, daß ich schlicht keine Energie für irgend etwas habe, es ist schon Mühe genug, wenigstens noch einen einigermaßen geregelten Alltag zustande zu bekommen. Vielleicht wird es irgendwann wieder besser, zumindest stirbt die Hoffnung zuletzt. Hier zumindest mal wieder ein Beitrag von mir, um nicht gänzlich in Vergessenheit zu geraten...

CIC Video - die vergessenen Filme eines Majorlabels



Eigentlich wird dieser Beitrag nur stellvertretend für unzählige andere Lebels stehen, die man gleichermaßen hier anführen könnte mit der selben Vielzahl verschollener Filme. Rechnet man das Ganze hoch kann man auch wirklich nur eine ganz kleine Ahnung davon bekommen, was seither alles verlorenging. Doch CIC steht für mich ganz persönlich für ein ganz besonderes - ehemaliges - Label, das in der Geschichte unseres Home Entertainments einmalig war und wohl auch bleiben wird.



Der Zusammenschluß zweier Major Labels zu einem gemeinsamen Gesamtvertrieb - für mich eine mehr als fruchtbare Zeit damals. Natürlich gab es auch andere Kooperationen wie z. B. mit MGM. Der Unterschied aber ist, daß MGM nie einen eigenen Vertrieb hier hatte und immer auf Vertriebspartner angewiesen war - letztere haben auch mehrmals gewechselt.Universal und Paramount dagagen waren die einzigen Majors, die beide selbst vertrieben haben und dennoch bewußt diese Kooperation eingegangen waren - fast bis zum Ende der VHS Zeit.



Anfänglich standen beide Labels wiederum noch in Kooperation mit Taurus Video, bevor man nach den ersten frühen Jahren des Heimkinos selbst tätig wurde und den Vertrieb übernahm. Und in den späteren 80er Jahren begann man dann außer Kinoproduktionen auch vermehrt mit der Produktion eigener Video- und TV Produktionen, was insbesondere in den 90er Jahren dann zu einem ganz eigenen durchaus großen Punkt der Vermarktung wurde. Man konnte so deutlich kostengünstiger Filme produzieren, direkt für den Heimkino Markt, und trotzdem - dank auch inzwischen frotschrittlicher Tricktechnik - effektvolle und spannende Filme schaffen.



Ich war und bin ein Fan solcher Produktionen, und ich habe sie schon damals gesammelt. Auch heute werden im digitalen Zeitalter natürlich weiter solche Filme produziert - der größte Teil von damals allerdings ist seit dem Ende der VHS Zeit verlorengegangen. Was absolut schade ist nach meiner Meinung. Denn weder Paramount, noch Universal scheint heute noch an diesen Eigenproduktionen interessiert zu sein, im Gegenteil, es sieht so aus, als habe man diese Filme einfach begraben.



Wer wie ich heute noch an solchen Produktionen interessiert ist, dem bleibt keine Wahl als den beschwerlichen Weg der VHS Suche zu gehen, um sich diese Filme wieder zugänglich zu machen. Denn man bekommt sie entweder nur so oder gar nicht mehr. Und selbst dann bleibt heute vieles verwehrt, das man auf dem Gebrauchtmarkt einfach gar nicht mehr findet. Da ist viel Geduld gefragt. Aber ich habe diese Geduld, weil die Liebe zu diesen ganz speziellen Filmen zwar lange auf Eis lag, aber nie ganz verlorenging. Und heute ist sie wieder da, und die Sammelleidenschaft zurück.



Auch nach der Trennung beider Labels im Jahr 1999, als Paramount und Universal jeweils wieder eigenständig vermarkteten, gin die Produltion solcher Filme munter weiter - erkennbar daran, daß das CIC Logo dann nicht mehr vorhanden war. Selbst als die DVD längst schon auf dem Markt war wurden solche Filme weiter nur auf VHS herausgebracht und seither vergessen, und sicherlich läßt sich absehen, daß heute kaum noch jemand offiziell diese Filme irgendwie wieder ausgraben und digitalisieren wird, das würde sich leider wohl schon finanziell einfach nicht lohnen.



Ich habe hier eine Auswahl solcher Filme im Beitrag stehen, die alle aus dem Science Fiction Genre stammen - was aber nur ein Genre von vielen ist. Die beiden Labels haben diese Produktionen damals breit gestreut durch alle Genres, erfreulicherweise - für mich - war der phantastische Film dabei stark vertreten. Eben Science Fiction und Horror, aber auch Fantasy Filme gab es immer wieder. Schöne Produktionen, und manchmal richtige kleine Juwelen, die ich nicht missen möchte.



Und wenn da also kein Label heute offiziell mehr etwas macht, dann bleibt mal wieder nur die Hilfe zur Selbsthilfe. Glücklicherweise ist der Gebrauchtmarkt in Sachen VHS über Anbieter wie Amazon, ebay, filmundo und andere, bis hin zu ehrgeizigen Projekten wie dem Film-Retro-Shop, der heute wieder exklusiv VHS Filme vertreibt, immer noch riesengroß, und mit genügend Geduld und dem nötigen Kleingeld, kann man vieles, was einen brennend interessiert, auch wieder auftreiben.



Dies ist nur ein winzig kleiner Rückblick in eine besondere Zeit des Home Entertainments und in die Zeit eines meiner Lieblingslabels. Es war auf jeden Fall eine fruchtbare Zeit und eine tolle Zusammenarbeit zweier Majors, die mir in guter Erinnerung bleiben wird. Und für mich jedenfalls sind die Filme dieser Zeit nicht verloren, nach und nach hole ich sie mir einfach wieder zurück...









__________________
Viele Grüße,

Aaryon01
28.12.2015 00:04 Aaryon01 ist offline E-Mail an Aaryon01 senden Beiträge von Aaryon01 suchen Nehmen Sie Aaryon01 in Ihre Freundesliste auf
033 033 ist männlich
Imperator


images/avatars/avatar-3662.jpg

Dabei seit: 30.04.2006
Beiträge: 23.366
Herkunft: Zillingdorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schön mal wieder von dir zu lesen. gute besserung.

von cic hatte ich damals auch viele kassetten. die qualität hat eigentlich immer gepasst.

__________________


28.12.2015 16:34 033 ist offline E-Mail an 033 senden Homepage von 033 Beiträge von 033 suchen Nehmen Sie 033 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
World of Movies » Specials » Retro Medien » CIC Video - die vergessenen Filme eines Majorlabels

Views heute: 12.377 | Views gestern: 20.112 | Views gesamt: 156.015.892

Impressum

Geblockte Angriffe: | prof. Blocks: | Spy-/Malware:
CT Security System : © 2006 Frank John & cback.de

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH
Technische Unterstützung von: Regio-Angebote